Startseite
  About Me
  My Friends
  Pics
  My Passion
  Art
  Bildpreparate
  School
  Projekt GN
  MuSiC
  Videos
  Gästebuch



  Links
   HoRrOr-Metal AC
   Entertainment PuR
   AL´s unglaublicher Blog
   Phill´s vielseitige Seite
   Stufenhompage-Schrott
   Georg seine Seite



http://myblog.de/bierschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





GEGEN NAZIS

Es folgen Ausschnitte aus einem Bericht der Eschweiler Nachrichten von Michael Klarmann:

 Nach mehreren Treffen von Neonazis im Raum Düren beobachtet der Verfassungsschutz seit Anfang des Jahres verstärkte Aktivitäten des NPD-Ortsverbandes Düren Düren. NPD und "Kameradschaften" verzeichnen zudem einen Zuwachs an jungen Mitgliedern und Mitläufern, darunter auch Mädchen. "Diese Entwicklung wird mit Sorge beobachtet", sagte Dagma Pelzer, pressesprecherin des nordrhein-westfählischen Innenministeriums. Die Antifa Düren sprach unterdessen davon das seit anderthalb Jahren die braune Szene ihre Aktivitäten "massiv verstärkt" habe.

Der vorerst letzte Höhepunkt einer Veranstaltungsserie war ein gegenüber dem Ordungsamt als Oktoberfest angemeldetes treffen in einer Gaststätte nahe des Dürener Bahnhofs. In eigenen Stellungnahmen betonte die Neonazigruppe "Kameradschaft Aachener Land" (KAL) indes, das Treffen am 21. Oktober sei ein "Erntedankfest" gewesen. Ein solches hatte sie auch im Jahre 2005 in einer Grillhütte gefeiert. Selbst stellte die KAL beide Treffen in Anlehnung an die Rassenideologie und Mythologie der Nationalsozialisten als "altgermanischer Brauch" dar. Indirekt stünden ihre "Erntedankfeste" in einer Reihe mit jenen, die in Stolberg bis ins Jahr 2001 auf dem Anwesen des "Bundesführers" der 1994 verbotenen "Wiking Jugend" organisiert wurden.

Ja wie man aus dem Bericht erkennen kann haben die Nazis die aus dem Raum Stolberg vertrieben wurden nun ihr Lager in Düren aufgestellt. Man hat es geschafft die Nazis aus Stolberg zu vertreiben jetzt muss man das ganze in Düren genauso schaffen. Das ganze ist ja nicht nur in Düren. Genauso in Aachen, Heinsberg und Dortmund. Das ganze scheint sich auszubreiten. Wir können das wahrscheinlich nicht viel erreichen, aber nix tun ist auch falsch. Also sollten wir eine Demonstration organizieren oder ähnliche Sachen. Also wenn jemand Ideen hat oder Vorschläge kann mir ins GB posten oder mir per ICQ schreiben.

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung